OLFF APPOLD

PHOTOGRAPHY

Re:Form – Eine Hommage an 100 Jahre Bauhaus

Das Bauhaus – eine der wichtigsten Schulen der Moderne – wird 100. Zum Jubiläum feiert das stilwerk die Gestaltungsikone mit der Wanderausstellung „Re:Form – Eine Hommage an 100 Jahre Bauhaus“, entwickelt vom Künstler-Trio Olff Appold, Kai Brüninghaus (Grafik) und Jürgen Sandfort (CGI). Das Ziel: die Historie des Bauhauses mit zeitgenössischen Bildwelten und Techniken neu zu formulieren und visuell mitreißend darzustellen. Ab dem 8. Mai 2019 können die Besucher, im Rahmen des Hamburger Architektur Sommers, die rund 80 Kunstwerke zum Thema Bauhaus-Design einen Monat lang im stilwerk Hamburg erleben – flankiert von Originalmöbeln, Formzitaten und heutigen Produktinnovationen von Bauhaus-inspirierten Möbel- und Lifestyle-Marken. Im Anschluss zieht die Ausstellung weiter in die Standorte stilwerk Berlin (ab 17. Juni 2019) und stilwerk Düsseldorf (ab 19. August 2019).

Re:Form - Halle 3 von KPM

Die Vase HALLE 3 wurde im Auftrag von KPM im Jahre 1931 von der Bauhaus-Keramikerin Marguerite Friedlaender entworfen. Die klare Designsprache verkörpert ihre Idee „Avantgarde für den Alltag“ zu schaffen.

Breuer-Stuhl B40E von Tecta

Klassische architektonische Räume werden aufgelöst und damit die üblichen Sehgewohnheiten irritiert, der filigranen B40E - Breuer-Stuhl von Tecta zeigt sich in einer besonderen Raumwahrnehmung mit Rasch Bauhaus-Tapeten.

Re:Form - Saturn Tischleuchte von TECTA

Die „Saturn“-Tischleuchte, nach einem Formentwurf des Bauhaus-Lehrers Josef Albers aus dem Jahr 1926 gestaltet, lässt die Ideen der Raumgestaltung, die am Bauhaus entwickelt wurden, lebendig werden: TECTA L 61

Re:Form - Künstler Trio

Künstler-Trio Olff Appold, Kai Brüninghaus und Jürgen Sandfort. Die stilwerk Ausstellung zeigt die Historie des Bauhauses mit zeitgenössischen Bildwelten und Techniken und wird neu formuliert und visuell mitreißend dargestellt.


TECTA Saturn Tischleuchte Digital Signage Re:Form 


Movie & Motionpicture